• Israel Reiseleiter

Christ Church in Jerusalem – nicht nur zum Kaffee trinken

Aktualisiert: Mai 16

Bei vielen bekannt als Café nach einem intensiven Besuchstag in der Jerusalem Altstadt, aber die Christuskirche mit ihren interessanten Glasfenstern und Altar sollte ein jeder mal besuchen.


Christ Church ist die älteste protestantische Kirche in Jerusalem und im ganzen Heiligen Land. Unweit vom Jaffa Tor und gegenüber der Davids Zitadelle in der Altstadt, steht die 1849 eröffnete Kirche. Bis zur Einweihung der Georgs Kathedrale nördlich der Altstadt im Jahre 1899, war die Christuskirche Bischofskirche des Bistums Jerusalem, das die Kirche von England und die Evangelische Landeskirche der älteren Provinzen Preußens bis 1886 gemeinsam unterhielten.

Geschichte


Michael Salomo Alexander wurde zunächst Rabbiner, trat aber zum Christentum über, und arbeitete in der Londoner Missionsgesellschaft Church's Ministry among Jewish People (CMJ – der evangelikale Zweig der anglikanischen Kirche und die Betreiber von der Christuskirche). Im Jahr 1842 trat er sein Amt als erster Bischof des 1841 gegründeten anglo-preußischen Bistums Jerusalem an, und war der „jüdisch-anglikanische“ Bischop von Jerusalem. Er setze sich für den Bau von Christchurch ein.


Insgesamt drei Architekten arbeiteten an der Kirche: Der erste William Curry Hillier starb 1840 an Typhus, der zweite war James Wood Johns und wurde entlassen. Ab 1843 leitete Matthew Habershon das Projekt. Die Osmanen und die lokale moslemische Bevölkerung versuchten den Kirchenbau zu torpedieren.


Ursprünglich als "Apostolic Anglican Church" bezeichnet, wurde sie am 21. Januar 1849 von Bischof Samuel Gobat als "Christ Church" geweiht. Die Christ Church war bis zur Eröffnung der St. George's Kathedrale in Jerusalem im Jahr 1899 Sitz des anglikanischen Bischofs in Jerusalem. Vor dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs war auf dem Gelände der Christ Church auch das britische Konsulat untergebracht.


Den Unabhängigkeitskrieg Israels 1948 und den 6-Tage-Krieg von 1967 fügten der Kirche keinen Schaden zu. Für über 20 Jahre leitete der Australier Kelvin Crombie Christ Church. Der Umstand, dass Mission jeglicher Art in Israel untersagt ist, brachte ihn in Konflikt mit dem Gesetz.



Die Kirche


Das Innere der Kirche überrascht mit seinen hebräischen und jüdischen Elementen. Dies ist aufgrund der starken Ausrichtung dieser messianisch-evangelikalen Glaubensgemeinschaft auf den jüdischen Jesus und das Judentum als Basis. Ein Kreuz wurde erst 1948 eingeführt um die Kirche vor der Zerstörungswut der jordanischen Soldaten von Synagogen zu schützen.


Am oberen Rand des Altars ist der hebräische Schriftzug „זאת עשו לזכרוני“ (tut dies zu meinem Gedächtnis). Darunter, in der Mitte, ein Davidstern und das Wort עמנואל (Immanu El – der Herr ist mit uns). Rechts die Buchstaben Alpha und Omega – Jesus ist der Anfang und das Ende. Links die Buchstaben IHS: Jesus Hominum Salvator (Jesus Retter der Menschheit).

Die Altartafel auf Hebräisch ähnelt sehr dem Aron haKodesh (Tora-Schrank) in einer Synagoge. Die beiden mittleren Tafeln sind die 10 Gebote, die Rechte ist das Vater unser Gebet, und links ist das apostolische Gebet.


Das zentrale Kirchenfenster zeigt einen Weinstock in der Form des Kreuzes – Wein das Blut Christi. Darüber die Dreifaltigkeit: Herr, Sohn und Heiliger Geist auf Hebräisch. Die beiden Fenster mit den Olivenbäumen basiert auf dem Römerbrief Kapitel 11, dass sich die Christen nicht über die Juden erheben sollen.

Glasfenster in der Apsis der Christ Church in Jerusalem

Das Fenster über dem Eingang stellt die göttliche und menschliche Natur Jesus dar. Der Davidstern symbolisiert den jüdischen Jesus, während die Dreifaltigkeit auf die göttliche Physis hinweisen. Weizen und Weintrauben symbolisieren Brot und Wein des Abendmahls.

Glasfenster über dem Eingang der Christuskirche in Jerusalem

Das Café mit seinem erstklassigem hausgemachten Kuchen, und leckeren Snacks ladet ein mit Tischen und Stühlen am Eingang um das Treiben der Altstadt zu beobachten, und ich persönlich liebe es im Garten gegenüber der Kirche zu sitzen.


Lade Sie herzlich ein sich meine Jerusalem Tages-Touren einmal anzusehen.

Christ Church - nicht nur zum Kaffee trinken

0 Ansichten
  • Trip Advisor Social Icon
  • Facebook
  • LinkedIn Social Icon
  • Pinterest
  • Instagram
Private Stadtführungen auf Deutsch in Jerusalem & Tel Aviv - Israel Reiseleiter