• Israel Reiseleiter Ushi

Klippschliefer

Aktualisiert: März 9


Wer den knuddeligen Klippschliefer erstmals sieht, fragt mich meistens ob es Murmeltiere oder Kaninchen sind. Wenn ich dann antworte dass die nächsten Verwandten der afrikanische Elefant und die Seekuh sind, ernte ich Kopfschütteln, Staunen oder Gelächter! Und dabei habe ich Recht, denn der DNA Code von Schliefer, Elefant und Seekuh hat afrikanische Wurzeln. Im Knochenbau gibt es immer noch Parallelen zu Seekuh und Elefant, und die sind die "Mischpoche" der kleinen Pelztiere. Ihr zuhause ist in Afrika und Westasien, und sie leben dort vor allem in felsigen Gegenden, wo sie sich in Felsspalten und Höhlen verstecken können. Bei Gefahr warnen Wächtertiere mit schrillen Tönen die Gruppe, um schnell sich vor Greifvögeln oder Raubtieren zu verstecken. In Afrika gibt es auch den Busch- und den Baumschliefer.


Richtig heißt unser Freund Klippschliefer (Procavia syriaca), denn er gehört zur zoologischen Ordnung und Familie der Schliefer. Mit dem Dachs hat er überhaupt nicht gemein, denn das sind Raubtiere aus der Familie der Marder - Klippschliefer dagegen sind reine Vegetarier.

Auch Kirchenväter sind nicht unfehlbar: Hieronymus übersetzte im 4. Jahrhundert das Alte Testament und in Kapitel 30 der Sprüche das hebräische „shafan“ (Klippschliefer) mit dem lateinischen „lepus“ (Hase oder Häschen). Und Kirchenvater Augustinus, ebenfalls 4. Jahr sah den Hasen als Auferstehungssymbol - so wurde aus dem Klippschliefer vermutlich der Osterhase. In heutigen Bibel-Übersetzungen ist der Hase politisch und zoologisch korrekt mit „Klippschliefer“ ersetzt.


In der jüdischen Bibel, auf der das Alte Testament basiert, ist unser pelziger Freund gleich viermal erwähnt: Dass er nicht koscher ist wird in den Büchern Moses 3 (Levitikus) 11:5 und Moses 5 (Deut) 14:7 beschrieben: „den Klippschliefer: wohl ist er ein Gekäuaufholendes, aber den Huf hat er nicht durchhuft, maklig ist er euch“. Selbstverständlich ist er kein Wiederkäuer – aber die Bibel hat eben nicht immer Recht. Weiterhin ist er erwähnt in Psalm 104:18 „Klüfte sind der Klippdschliefer Schutz“, und in Sprüche 30:26 „Klippschliefer sind ein Volk ohne Macht und doch bauen sie ihre Wohnung im Fels“.


Der Klippschliefer ist das einzige Tier weltweit nach dem ein Land benannt wurde: Spanien! Als die Phönizier, die keine Hasen kannten, vor gut 3000 Jahren erstmals die iberische Halbinsel betraten, hielten sie dort zahlreich umher hoppelnden Langohren für die ihnen aus ihrer Heimat bekannten Klippschliefer. Und somit nannten die Phönizier die Region „I-Shfan-im“ (Land der Schliefer), woraus später der lateinische Name „Hispania“ wurde.


#Natur #Klippschliefer #Israel #altesTestament #Bibel

148 Ansichten
  • Trip Advisor Social Icon
  • Facebook
  • LinkedIn Social Icon
  • Pinterest
  • Instagram
Israel entdecken auf Deutsch mit Israel Reiseleiter Ushi Engel